Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Damen und Herren,

der Verband Bayerischer Besamungstechniker e.V. hat in der letzten Vorstandssitzung beschlossen, die für den 19. September 2020 geplante Jahreshauptversammlung auf das Jahr 2021 zu verschieben. Ein neuer Termin steht noch nicht fest und wird rechtzeitig bekannt gegeben.

In Wahrnehmung der Verantwortung gegenüber allen Mitgliedern – insbesondere auch aus der sogenannten Risikogruppe (50+) – aber auch allen anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, Gästen und Ehrengästen war diese Entscheidung geboten.

Das Risiko von größeren Ausfällen an den Besamungsstationen durch etwaige Ansteckungen während unserer Versammlung ist nicht zu vertreten. Planungssicherheit für Referent, Catering, Begleitprogramm und die Voraussetzungen für eine verbindliche Reservierung, sind in der vorherrschenden Situation nicht gegeben. Die gegenwärtig gültigen Regelungen zum vorgeschriebenen Sicherheitsabstand und zur Raumgröße sind auch für die nahe Zukunft nicht gewährleistet. Die gesetzlichen Vorgaben über die Zulässigkeit und Personenzahl von Versammlungen können sich jederzeit kurzfristig ändern.

Wir danken für´s Verständnis und wünschen alles Gute für Ihre Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen

Ingmar Kummrow
Vorsitzender