Der Umfang der Serviceleistungen, die die Besamungstechniker (BT) und Fachagrarwirte-Besamungswesen (FAW) für die Tierhalter erbringen kann regional unterschiedlich sein und hängt auch von den Vorgaben der einzelnen Besamungsstationen ab.

Auch die unterschiedlichen Erwartungen der Tierhalter beeinflussen den Umfang der Dienstleistungen, die der BT oder FAW in den Betrieben erbringt.

Grunddienstleistungen:
  • Besamen von Rindern, Schweinen, Ziegen
  • Untersuchen auf Besamungstauglichkeit
  • Untersuchen auf Trächtigkeit
Weitere Serviceleistungen:
  • Untersuchungen in Nachgeburtsphase – Sterilitätsuntersuchung-
  • Beratung bei Sterilitätsproblemen
  • Beratung Fütterung + Haltung
  • Frühträchtigkeitsuntersuchung mit Ultraschall ab 28 Tagen
  • Rektal - ab 35 Tagen
  • Zuchtberatung – Anpaarungen
  • Übertragung von Embryonen (mit Zusatzausbildung)
  • Gewinnung –Spülung- von Embryonen ( FAW)
  • Ziehen von Blutproben
  • Verkauf von Agrarbedarfsartikeln




> Info-Blatt Archiv

> hier abonnieren!