Die Aufgaben des BTB werden größtenteils durch die Ziele vorgegeben.

Der BTB versteht sich als unabhängige Berufsvertretung für alle Tierzucht- und Besamungstechniker, ob angestellt oder freiberuflich. Unabhängig für welche Organisation die Mitglieder in Deutschland tätig sind.

Ziele                    
  • Bundesweit hoher Mitgliederanteil
  • Berufsbild den jeweiligen Anforderungen anpassen
  • Ausbildungsstand auf hohem Niveau weiterentwickeln
  • Gesicherte Berufsbedeutung
  • Gleichstellung des Berufes auf europ. Ebene
 
Aufgaben:                    
  • Vertretung berufspolitischer Interessen
  • Einflussnahme bei Berufstyp. Gesetzgebungsmaßnahmen
  • Mitarbeit bei Gestaltung von Ausbildungsrichtlinien
  • Organisation von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Kontaktpflege zu berufswichtigen Organisationen
  • Herausgabe des BTB-Informationsblattes
  • Herausstellen der Berufsbedeutung
  • Hilfestellung bei spezifischen Situationen (z. B. Versicherungsstelle)
  • Kontaktpflege zu Verbänden in europ. Nachbarländern




> Info-Blatt Archiv

> hier abonnieren!